Home | Mittwoch, 05.08.2020

News für Entscheider

Dienstreisen in Zeiten von Corona

[03.08.2020] Dienstreisen ins Ausland sind in Zeiten des weltweit verbreiteten Coronavirus mit zusätzlichen Risiken behaftet. In einer Checkliste gibt die gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) Hinweise, worauf Betriebe achten sollten, bevor sie Beschäftigte ins Ausland entsenden.

Aktuelle Umsatzentwicklung der gewerblichen Wirtschaft

[29.07.2020] Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stieg der nominale Umsatz der gewerblichen Wirtschaft im Juni 2020 saison- und kalenderbereinigt um 2,8 Prozent gegenüber dem Vormonat, lag jedoch noch -9,6 Prozent unter Vorkrisenniveau.

Regelsteuersatz auf Supermarkt-Rabattmodell

[29.07.2020] Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass eine entgeltliche Einräumung der Berechtigung zum verbilligten Warenbezug in Form einer "Mitgliedschaft" umsatzsteuerrechtlich eine selbstständige Leistung ist.

Mittelständler reagieren auf Corona-Krise mit verstärkter Innovationstätigkeit

[21.07.2020] Mittelständische Unternehmen reagieren einer aktuellen Erhebung der KfW zufolge verstärkt mit Innovationen auf die Corona-Krise. 43 Prozent der Unternehmen haben danach angesichts der Pandemie bereits ihre Produkte, Prozesse oder Geschäftsmodelle verbessert oder planen entsprechende Maßnahmen.

Programmierer in Heimarbeit ist sozialversicherungspflichtig

[21.07.2020] Abhängig Beschäftigte sind auch dann sozialversicherungspflichtig, wenn sie im Homeoffice arbeiten und ihre Tätigkeit eine höhere Qualifikation erfordert.

Co­ro­na-Über­brückungs­hil­fe des Bun­des gestar­tet

[15.07.2020] Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Die Antragstellung erfolgt über Steuerberater*innen, Wirtschaftsprüfer*innen und vereidigte Buchprüfer*innen.

Mindestlohn soll bis 2022 auf 10,45 Euro steigen

[13.07.2020] Die Mindestlohn-Kommission empfiehlt eine Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns in mehreren Schritten auf 10,45 Euro zum 1. Juli 2022.

Frauen wechselten häufiger ins Homeoffice

[03.07.2020] Während der akuten Pandemie-Phase im April und Mai wechselten Frauen häufiger ins Homeoffice als Männer, wie aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht.

Unternehmen planen weniger Dienstreisen

[02.07.2020] 57 Prozent der deutschen Unternehmen halten es für wahrscheinlich, dass sie ihre Geschäftsreisen dauerhaft einschränken als Folge der Coronakrise. Das geht aus der Konjunkturumfrage des ifo Instituts hervor.

Ausbildungsprämien für KMU konkretisiert

[25.06.2020] Das Bundeskabinett hat die Eckpunkte für die Ausbildungsprämien laut Konjunkturpaket beschlossen. Sie stehen Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern offen.