Home | Mittwoch, 12.12.2018

Finanzmanagement statt Zahlenfriedhof

Steuerberatung befasst sich immer nur mit der Vergangenheit - das liegt in ihrer Natur. Für Unternehmen ist dies aber häufig nicht genug. Zur nachhaltig soliden Unternehmenssteuerung ist eine unterjährige Beratung nach betriebswirtschaftlichen Aspekten unserer Ansicht nach unerlässlich.

Wir unterstützen Unternehmen daher bei ihrer Umsatz-, Kosten-, Ertrags- und Liquiditätsplanung - Instrumente, die Existenzgründer wie etablierte Unternehmen vorlegen müssen, sobald sie Fremdkapital benötigen.

Nach der wirtschaftlichen Unternehmensplanung arbeiten wir gemeinsam mit unseren Mandanten Finanzierungskonzepte und nehmen gegebenenfalls auch an Vertragsverhandlungen oder Bankgesprächen teil. Außerdem erstellen wir Gutachten im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen oder -verkäufen, beim Erwerb oder der Veräußerung von Gesellschaftsbeteiligungen

Für Existenzgründer halten wir ein gesondertes, umfassendes Beratungskonzept bereit, das neben der finanzwirtschaftlichen Seite auch strategische Erwägungen umfasst.

Wirtschaftlich handeln kommt vor Steuern sparen!